Schmerzen lindern - Blockaden lösen

Craniosacrale Osteopathie

Es handelt sich um eine sehr sanfte Therapieform. Hierbei sind das Zusammenspiel von Knochen, Muskeln, inneren Organen, aber auch den Bändern und Sehnen wichtig. Das Zusammenspiel kann durch Streß, Krankheiten und Umweltbelastungen gestört sein. 

 

 

Baunscheidtieren

Die von Carl Baunscheidt 1848 entwickelte Therapie regt die Stoffwechsellage an, verbessert die Organfunktion, aktiviert das Immunsystem und stimmuliert das Hormonsystem. Zudem werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und alle Entgiftungsorgane entlastet.

 

Diese natürliche Therapie wird u.a. bei

  • einem verminderten Allgemeinbefinden,
  • akuten viralen und bakteriellen Infektionen,
  • Allergien (z.B. Heuschnupfen, Warzen),
  • Neurodermitis,
  • depressives Zuständen,
  • Beschwerden in den Wechseljahren sowie
  • allgemeinen Rekonvaleszenzförderung

angewendet.

 

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden empfindliche Punkte am Ohr mittels Nadelreiz stimuliert. Verschiedene Ohrregionen sind bestimmten Körperorganen zugeordnet, sodass sich letztlich der ganze Körper auf die Ohrmuschel projeziert.
Vor diesem Hintergrund sind die Behandlungsmöglichkeiten sehr vielfältig.

 

Medi-Taping

Durch ein speziell entwickeltes Tape und eine entsprechene Klebetechnik auf die Haut, ist es möglich, Schmerzen und Bewegungs-einschränkungen positiv zu beeinflussen.

 

Es gibt eine Vielzahl an Indikationen für diese Methode:

  • Arthrosen,
  • HWS/LWS-Syndrom,
  • Kapaltunnel-Syndrom,
  • Rückenschmerzen in der Schwangerschaft,
  • Koliken bei Baby,
  • Gelenkschmerzen sowie
  • verschiedene Schmerzzustände.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maren Lundius